Je parle français - Ich spreche Französisch - bitte red weiter…

Bereits in der fünften Klasse kamen die ersten neugierigen Fragen zum Austausch.

3 Bilder
Schüleraustausch 7A, Foto: K.Meerbach-Rezai; 12/19

Nun war es soweit: Die Schüler der Klasse 7a empfingen vom 25.-30. November 2019 ihre Austauschschüler aus Bresles in der Picardie und konnten endlich mit echten Franzosen Französisch sprechen.
Durch die Austauschwoche getragen wurden die Schüler durch die Musik. Bereits im Voraus studierten die deutschen und französischen Schüler mit ihren Musiklehrern die Lieder „Je ne parle pas français“ von Namika und den Klassiker „Aux Champs Élysées“ ein. Am ersten Tag stimmten sie sich aufeinander ein. In einer weiteren Probephase gelang es dem Musiklehrer Herr Geppert die deutschen und französischen Schüler stimmlich und instrumental zusammenzuführen. Auch beim Spaziergang durch Erfurt tönten die Lieder in den Einkaufsstraßen. Sie besuchten dort die Ausstellung 360°Grad Thüringen Digital, das Theater und den Weihnachtsmarkt. Ein Ausflug nach Eisenach zur Wartburg und zum Inselsberg im Thüringer Wald ließ die Schüler Thüringen mit allen Sinnen entdecken.
Auch der Besuch der Schule erlaubte den französischen Gästen Einblicke in die Lebenswelt ihrer Austauschpartner. Sie nahmen am Unterricht in verschiedenen Fächern teil, bastelten mit Frau Grabolle eine Weihnachtskarte und wurden beim Basketballturnier von Frau Germer als Gewinner mit der goldenen Ananas belohnt. Bei der Abschlussfeier traten die Schüler gemeinsam vor den Eltern auf und sangen dynamisch die sie verbindenden Lieder. Schlagzeug, Klavier, Cello, Violine und Rhythmusinstrumente begleiteten sie instrumental.
Ein herzliches Dankeschön an alle Kollegen und aufnehmenden Eltern, die dazu beigetragen haben, dass sich unsere Gäste in Weimar aufgenommen- und wohlgefühlt haben.

K. Meerbach-Rezai

veröffentlicht von Annett Kircheis am 11.12.2019

Feedback

  • 1

    Bitte beachten Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion die Datenschutzhinweise.