Humboldt – Gymnasium wird Vize- Landesmeister hinter dem Sportgymnasium Jena

Am 30. Mai fand im Jenaer Ernst-Abbe Sportfeld das Landesfinale Fußball der Wettkampfklasse 3 für Mädchen statt.

2 Bilder

 Neben den 5 Siegern der Schulamtsfinals spielte auch das Sportgymnasium Jena um den Landesmeistertitel mit. Das Schulamt Mittelthüringen wurde durch das Humboldt – Gymnasium Weimar vertreten.
Unsere Mädchen verloren nur ein Spiel gegen die späteren Siegerinnen des Sportgymnasiums Weimar mit 1:4. Jule Aschenbach gelang auch das einzige Tor gegen die Jenenserinnen, die am Ende mit 15 Punkten und 37:1 Toren souverän und erwartungsgemäß Landesmeister wurden.
Die Mädchen des Humboldt- Gymnasiums spielten ein hervorragendes Turnier und gewannen alle Spiele gegen die jeweiligen Sieger der Schulamtsbereiche Nord-, Süd, West- und Ostthüringen. Damit landeten sie am Ende mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 10:5 ungefährdet auf dem 2. Platz.
Humboldt – Gymnasium Weimar: Annabell Recke, Emily Henschel, Zeineb Ben Tanfous (1Tor), Kara Hellige, Pauline Rosenbaum, Jette Friedrich, Jule Aschenbach (9 Tore), Josefin Lange, Luisa Riedel, Jovita Anhut

veröffentlicht von Annett Kircheis am 11.06.2017