Wechsel in den eingeschränkten Regelbetrieb ab 1. März

Sehr geehrte Sorgeberechtigte, liebe Schüler,

da der Inzidenzwert in Weimar seit dem 22.02.2021 verlässlich unter 100 liegt, wechselt unser Gymnasium wie angekündigt  mit allen Klassenstufen zum 1. März 2021 in den eingeschränkten Regelbetrieb mit erhöhtem Infektionsschutz. Die Einzelheiten regeln die dritte Thüringer SARS-CoV-2-Sondereindämmungsmaßnahmenverordnung (3. ThürSARS-CoV-2-SonderEindmaßnVO), die Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO) sowie die zugehörige aktuelle Allgemeinverfügung. Diese finden Sie in der jeweils gültigen Fassung auf den Corona-Seiten des TMBJS. Dort finden Sie auch weitere allgemeine Hinweise zur schrittweisen Öffnung der Schulen in Thüringen.
Alle schulspezifischen Informationen zur Umsetzung dieser Regelungen am Humboldt-Gymnasium erhalten Sie in gewohnter Weise über die Klassenleiter bzw. weitere Einträge auf unserer Schulhomepage. Im internen Bereich ist ab sofort auch der angepasste Stundenplan zu finden.

Ihre Schulleitung

veröffentlicht von G. Siegmund am 22.02.2021