Studieren auf deutsch-französische Doppelabschlüsse

Jura, BWL, Lehramt, Biologie, Mechatronik...

Wer sich fragt, was er oder sie denn nach dem Abi(Bac) machen könnte, sollte sich auch mit den binationalen Studiengängen der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) beschäftigen. Dahinter verbirgt sich ein Netzwerk von über 200 Unis in beiden Ländern. Sie bieten 180 verschiedene bi- und trinationale Studiengänge an. Das Studium (Bachelor und auch Master) findet jeweils teilweise an einer Uni in in Deutschland und Frankreich statt und endet mit einem Doppelabschluss - so wie das Gymnasium mit dem AbiBac beendet werden kann.
Folgende Links führen zu den neuesten Publikationen der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) :

K.Sauer

veröffentlicht von Annett Kircheis am 20.03.2021