Run4Water – Klasse 5d läuft für den guten Zweck

„Run4Water“ hieß es im April für die Schüler*innen der Klasse 5d.

2 Bilder
Gruppe 2, Foto: P.Wilson, 2021

Die Aktion, welche jährlich anlässlich des Weltwassertages am 22. März stattfindet, will auf die globale Trinkwassersituation aufmerksam machen und durch Spenden Trinkwasserprojekte in Südafrika unterstützen. Diese Projekte ermöglichen Schüler*innen in Südafrika den Zugang zu sauberem Trinkwasser und Sanitärversorgung.
Ziel der Aktion war es, durch gelaufene Kilometer Spenden für das Projekt zu sammeln. Für jeden gelaufenen Kilometer spendete der Förderverein 25 Cent. Unter dem Motto „Water is a human RIGHT“ bewegten sich die Schüler*innen der Klasse 5d mit viel Engagement und Freude für den guten Zweck. Insgesamt kam die Klasse auf 211,3 Laufkilometer, wodurch der Maximalbetrag von 50 Euro erreicht wurde. Wir freuen uns, dass die Klasse – auch stellvertretend für das gesamte Gymnasium – einen Beitrag dazu leisten konnte, dass Schüler*innen in Südafrika für ein Jahr lang wieder der Zugang zu sauberem Trinkwasser und hygienischen Sanitärversorgungen gewährleistet werden kann.
Ein großer Dank gilt auch dem Förderverein unserer Schule, der diese Aktion durch seine finanzielle Unterstützung erst ermöglicht hat.


Philipp Wilson

veröffentlicht von Annett Kircheis am 17.05.2021