Mädchen mit großem Kampfgeist

Am 19.6.16 fand in Erfurt das Schulamtsfinale der Wettkampfklasse 4 im Fußball statt.

5 Bilder
Mädchen WK IV

 Neben dem neu formierten Mädchen – Team hatten sich auch unsere Jungen diesmal qualifiziert. Für die Jungen waren die Gegner zu stark und sie konnten leider keines ihrer Spiele gewinnen. Durch die Disqualifikation der Bad Berkaer, wegen dem Einsatz überalterter Schüler, erreichten die Jungen aber trotzdem noch Platz 3. Für unser Gymnasium waren im Einsatz: Jason Wolf, Elias Gougham, Hannes Henke, Nils Röthlich, Ludwig Herzog, Marvin Geist, Claudius Hildebrandt, Luis Peschke, Maximilian Schöbel und Anton Jennebach.

Anders lief es bei unseren Mädchen. Im ersten Spiel hatten wir noch etwas Startschwierigkeiten, konnten das Spiel aber gegen das Evangelische Ratsgymnasium Erfurt durch 6 Tore von Jule Aschenbach mit 6:1 gewinnen. Im zweiten Spiel hatten wir schon einen stärkeren Gegner mit dem Curie – Gymnasium Bad Berka. Schnell gingen die Bad Berkaer mit 1:0 in Führung. Doch Jule Aschenbach (4 Tore) und Luisa Riedel (2 Tore) drehten das Spiel und am Ende stand es 6:2 für unser Team.
Unser letzter Gegner war das Gymnasium Kölleda. Kölleda hatte eine sehr starke Mannschaft und in den Spielen gegen Erfurt und Bad Berka insgesamt 3 Tore mehr erzielt. So kam es im letzten Vergleich zwischen unserer Mannschaft und Kölleda zu einem echten Endspiel, wobei Kölleda mit einem Remis auf Platz 1 gekommen wäre.
Zur Halbzeit schien das Turnier entschieden, weil Kölleda mit 2:0 in Führung lag. Doch unsere Mädchen zeigten Charakter und Siegeswillen und eine zweite Halbzeit, die an Spannung kaum zu übertreffen ist. Nach dem schnellen Anschlusstreffer und dem Ausgleich von Jule Aschenbach nur wenige Minuten später, begannen die Mädchen wieder an sich zu glauben und setzten unglaubliche Kräfte frei. Als zwei Minuten vor Schluss ein Schuss von Jule nur an den Innenpfosten ging, schien uns langsam die Zeit davon zu laufen.
Doch schon beim nächsten Angriff schoss Helena Thein das erlösende 3:2 für unsere Mannschaft. Damit waren die Kölledaer Mädchen endgültig geschlagen und unsere Spielführerin Jule erzielte in den letzten Sekunden des Spiels noch ihr Tor Nummer 13.
Damit haben wir uns zum dritten Mal hintereinander mit unseren Mädchen der WK4 für das Landesfinale ( 9.Juni 2016 in Erfurt) qualifiziert.
Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz: Helena Luft, Michelle Hänseroth, Youmna Ben Tanfous, Jule Aschenbach, Josephin Jüngling, Helena Kösling, Helena Thein, Michelle Große, Luisa Riedel und Amely Schneider

veröffentlicht von Annett Kircheis am 22.05.2016