english | français

Staatliches Humboldtgymnasium Weimar
Prager Straße 42
99427 Weimar/Thüringen
Telefon: (03643) 427777

 

Die Klasse Athletik plus

Sportprojekt des Staatlichen Schulamtes Weimar am Humboldt-Gymnasium Weimar in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund Weimar e.V.

Ziele und Inhalte

Die Klasse Athletik plus fasst talentierte Sportler des Humboldt-Gymnasiums in 2 zusätzlichen Sportstunden pro Woche zusammen.

In enger Zusammenarbeit mit Weimarer Sportvereinen und Abstimmung mit dem Stadtsportbund Weimar e.V. soll die sportliche Leistungsfähigkeit der Schüler umfassend erhöht werden.

Diese besondere, konkrete Zusammenarbeit mit einem Stadtsportbund ist neu.

Klasse Athletik plus bedeutet

  • spezieller leistungsorientierter Unterricht in den 2 Zusatzstunden (Pflichtunterricht).
  • gezielte Verknüpfung mit Lehrplan-Unterricht (3 Stunden pro Woche).
  • Förderung des Leistungsvermögens der Sport-Schüler in allen Grundlagenbereichen
  • sowie die spezielle Entwicklung koordinativer und konditioneller Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Schüler der Klasse Athletik plus haben also

  • 3 Stunden Sportunterricht in den jeweiligen Klassen
  • 2 spezielle Zusatzstunden Athletik plus
  • (möglicherweise) Sportprojekte der Ganztagsschule
  • und Training im Verein

Die Klasse Athletik plus besteht während der zwei Zusatzstunden aus Schülern aller drei Klassen des Humboldt-Gymnasiums.

Die Klasse Athletik plus am Humboldt-Gymnasium dient zwar der Ausbildung einer sportlichen Elite, aber auf die Schulung der Sozialkompetenz wird besonderes Augenmerk gelegt, so dass die Sportschüler im „normalen" Sportunterricht die anderen, leistungsschwachen Schüler „mitziehen" und als besondere Klasse positiv auf das „Schulklima" einwirken. Der effektive Einsatz leistungsorientierter Trainingsmethoden mit erhöhten Zielvorgaben bringt die Sport-Schüler zu höherer Leistungsfähigkeit und verbessert damit die Grundlagen für das Training im Verein. Unterschiede zwischen Schulsport und Vereinstraining bleiben erkennbar.

Bewertung

Der Unterricht in der Klasse Athletik plus wird nicht benotet. Der Nachweis der Leistungssteigerung erfolgt mittels eines Leistungsheftes (regelmäßige Wiederholungen von Tests).

Alle Schüler der Klasse Athletik plus

  • nehmen an verschiedenen Schulsport-Wettbewerben teil
  • und legen das Sportabzeichen ab
  • sollen regelmäßig sportärztlich untersucht werden.

In der 5. und 6. Klasse wird einmal im Schuljahr

  • ein Sportnachmittag mit den Eltern
  • und ein gemeinsamer Orientierungslauf mit Eltern durchgeführt.

Die Klasse Athletik plus ist eingebunden in das ganzheitliche Schulsportkonzept und das schulische Gesamtkonzept (Ganztagsschule) des Humboldt-Gymnasiums, d.h. es werden Sport-„Projekte" in den späten Pausen besonders für sportleistungsschwache Schüler angeboten.

„Athletik plus" wird verknüpft mit den Projekten „Bewegungsfreundliche Schule" und „Gesunder Kinderrücken" am Humboldt-Gymnasium.

Die Klasse Athletik plus dient

  • der umfassenden Schulung der Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit
  • der Schüler in verschiedenen Sportarten,
  • der allseitigen Muskelausbildung,
  • der vielseitigen Koordinationsschulung, also
  • der Unterstützung der ganzheitlichen körperlichen Entwicklung.

Die Klasse Athletik plus fördert die Identitätsentwicklung der jugendlichen Persönlichkeit.

Die Schüler

  • erkennen u. erweitern die Grenzen ihrer Motivation
  • stärken ihre Standfestigkeit und Eigenständigkeit,
  • bauen ihre Ausdauerleistungsfähigkeit aus,
  • lernen, Selbstverantwortung zu tragen, und machen intensive Erfahrungen der Selbstwirksamkeit,
  • stärken ihr Vertrauen in die eigene Handlungskompetenz,
  • bauen Ängste vor Unbekanntem ab,
  • machen neue Bewegungserfahrungen,
  • bekommen emotionale Anerkennung,
  • erhalten Hilfe, alterstypische Wachstums- und Reifungsprozesse zu bewältigen und psychosoziale Aufgaben zu lösen,
  • bestimmen das Verhältnis zum eigenen Körper neu,
  • bauen soziale Beziehungen auf, entwickeln ein eigenes Werte- und Normsystems und formen eine stabiles Selbstkonzept.

Die Klasse Athletik plus dient

  • der umfassenden Entwicklung und Förderung talentierter Sportler, und zwar in verschiedenen Sportarten
  • der Stärkung jugendlichen Sportengagements
  • der Förderung psychosozialer Gesundheit (Gesundheitserziehung)
  • der deutlicheren Bewußtmachung des Faches Sport für die Bildung
  • der Förderung des Sports in der Stadt Weimar

Die Klasse Athletik plus nimmt auch sport-talentierte Schüler auf, die noch keinem Sportverein angehören, und möchte diesen so die Möglichkeit eröffnen, sich entsprechend ihren Veranlagungen einer für sie geeigneten Sportart anzuschließen.

Ansprechpartner

Klasse Athletik plus

Staatliches Humboldt-Gymnasium Weimar
StR Anke Steinbrück-Krause
Prager Straße 42, 99427 Weimar
Telefon: 03643 / 727777; Fax: 03643 / 427778

Stadtsportbund Weimar e.V.
Sportkoordinator Thomas Zirkel
Rießner Straße 39, 99427 Weimar
Telefon: 03643 / 743156; Fax: 03643 /
743158
Website: www.ssb-weimar.de 

Staatliches Humboldtgymnasium Weimar | Prager Straße 42 | 99427 Weimar | Telefon: (03643) 427777