english | français

Staatliches Humboldtgymnasium Weimar
Prager Straße 42
99427 Weimar/Thüringen
Telefon: (03643) 427777

 

Übergabe der „Roten Hände“ im Landtag

veröffentlicht am 30.11.2017 von Annett Kircheis
in Rubrik(en) Startseite, Neuigkeiten

Die Schülerinnen und Schüler unserer 9. und 10. Klassen können sich bestimmt noch an die Aktion „Rote Hände“ gegen den Einsatz von Kindersoldaten weltweit am Ende des letzten Schuljahres erinnern.

 Am 20.11. war es nun soweit- die in ganz Thüringen gestalteten Plakate mit den roten Händen wurden im Landtag an die Kulturstaatssekretärin Babette Winter übergeben mit der Bitte, diese weiterzuleiten. Die 9c konnte zusammen mit einer Klasse aus Erfurt im Plenarsaal des Thüringer Landtages in Anwesenheit einiger Abgeordneter dabei sein. Eingebettet war die Übergabe in ein Planspiel, das die Schülerinnen und Schüler direkt in den Räumlichkeiten des Thüringer Landtages absolvierten. Ausgangssituation war ein Bürgerkrieg in einem afrikanischen Land, der möglichst schnell beendet werden sollte. Die Schülerinnen und Schüler mussten in verschiedenen Rollen- etwa als Vertreterinnen und Vertreter eines fiktiven Landes bzw. einer Organisation oder der Presse- nach machbaren Lösungen suchen. Am Ende des über den gesamten Tag stattfindenden Planspiels gab es eine Abschlusskonferenz, bei der die ausgehandelten Ergebnisse vorgestellt und verteidigt werden mussten. Alle waren mit großer Anstrengung, Konzentration und Ausdauer bei der Sache und nach stundenlangen zähen Verhandlungen und Gesprächen auch ziemlich erschöpft. Einig war man sich, viel gelernt und ganz neue Erfahrungen gemacht zu haben.


Katja Leonhardt und Kathrin Werfel

Kommentare

Neuer Kommentar






Staatliches Humboldtgymnasium Weimar | Prager Straße 42 | 99427 Weimar | Telefon: (03643) 427777