english | français

Staatliches Humboldtgymnasium Weimar
Prager Straße 42
99427 Weimar/Thüringen
Telefon: (03643) 427777

 

Fußball-Mädchen überzeugen beim Bundesfinale 2014

veröffentlicht am 28.09.2014 von Annett Kircheis
in Rubrik(en) Neuigkeiten, Sportnews

Annabell Recke, Zeineb Ben Tanfous, Franziska Oldenburg, Alba Luisa Kleffel, Jette Friedrich, Pauline Rosenbaum, Kara Hellige, Franziska Schrepel, Victoria Krohn und Spielführerin Pia Große heißen unsere Teilnehmerinnen beim DFB-Schulcup 2014 in Bad Blankenburg.

Fußballmädchen WK IV und BetreuerDie Mannschaft mit dem Original-WM-PokalFeier.jpgImpressionen Schlussfeier.jpg

Zum 6. Mal wurde das Fußball-Bundesfinale der WK 4 vom 21. bis 24. September 2014 in Bad Blankenburg ausgetragen und voller Erwartungen fuhren wir am Sonntag los.

Nach den Siegen im Stadt-, Schulamts- und Landesfinale durften wir unser Bundesland Thüringen vertreten.

Wir erlebten eine tolle Eröffnungsveranstaltung mit anschließender Gruppenauslosung. Die 16 Landessieger wurden in vier Gruppen ausgelost und die jeweils 1. und 2. jeder Gruppe hatten die Chance um die Plätze 1-8 zu spielen, während die 3. und 4. um die Plätze 9 -16 spielen durften. Die 3 Gruppenspiele waren am Montag und die Endrunde am Dienstag.

Wie sich später herausstellte, hatten wir immerhin den späteren Sieger Berlin in unserer Vorrundengruppe und starteten gegen Berlin mit einer Niederlage in das Turnier.

Den nächsten Gegner Brandenburg konnten wir mit 2:1 besiegen und hatten plötzlich die Chance den 2. Platz in unserer Gruppe zu erreichen. Dazu brauchten wir ein Unentschieden im letzten Spiel gegen einen starken Gegner aus Niedersachsen.
In einem dramatischen Spiel erzielten wir nach 0:1 Rückstand den Ausgleich durch Franziska Schrepel. Eine Minute vor dem Ende bekamen wir einen höchst zweifelhaften Strafstoss gegen uns und Annabell Recke hält den gut geschossenen Ball. Damit waren wir in der Runde der besten 8 Mannschaften.

Die Landessieger von Baden-Württemberg waren unser Gegner im Viertelfinale und bis 2 Minuten vor Schluss stand es in einem offenen Spiel noch 1:2. Als wir dann alles versuchten, den Ausgleich zu erzielen, wurden wir am Ende noch zweimal ausgekontert.
Im nächsten Spiel trafen wir auf die Vertreterinnen Rheinland-Pfalz und verloren nach 1:0 Führung noch unglücklich mit 1:2.
Jetzt ging es gegen Sachsen um Platz 7 und wir wollten uns unbedingt mit einem Sieg verabschieden. Nach 0:1 Rückstand und 2 schönen Toren unserer überragend spielenden Pia Große sicherten wir Platz 7 und hatten unsere Erwartungen mehr als übertroffen.
Nach der sehr schönen Abschlussveranstaltung und der Siegerehrung durften wir uns mit dem Original WM-Pokal fotografieren lassen.

Liebe Mädels,
es war einfach Klasse, mit welchem Optimismus und welcher Einstellung ihr in jedes dieser Spiele gegangen seid. Kampfgeist und Leidenschaft, aber auch spielerische Klasse haben jedes eurer Spiele geprägt und selbst Außenstehende waren beeindruckt von euch.
Ihr habt unser Gymnasium und das Land Thüringen würdig vertreten und wir können stolz auf diese Mannschaft sein. Dank auch an den DFB für eine super Organisation und das tolle Rahmenprogramm. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
Ein besonderer Dank auch an Frau Kircheis, die kurzfristig im Landesfinale die Betreuung der Mannschaft übernahm und den Landessieg perfekt machte.
Vielen Dank auch an die Eltern für deren Unterstützung und vor allem an unsere tollen Mädels, an die Vereine unserer 4 aktiven Fußballerinnen und großer Respekt an unsere 6 Mädels, die in nur einem Jahr Arbeitsgemeinschaft das Fußballspielen erlernt haben.
Es hat sich gelohnt!!!

Euer Sportlehrer H. Rode

Kommentare

1

29.09.2014, 13:52 | schülerin

super spitze herzlichen glück Wunsch ich freue mich über euch

2

28.09.2014, 19:37 | A.Kircheis

Liebe Fußballmädchen;

ihr habt eine tolle Leistung vollbracht. Herzlichen Glückwunsch.
Das waren sicher aufregende und unvergessliche Tage für euch.

Neuer Kommentar






Staatliches Humboldtgymnasium Weimar | Prager Straße 42 | 99427 Weimar | Telefon: (03643) 427777